21. Ökomenischer Adventsmarkt in Grevesmühlen

Am 29.11.2014, in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr, in der St.-Nikolai-Kirche, jährt sich zum 21. Mal der Ökumenische Adventsmarkt, der von der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde, der Evangelisch-Lutherischen Kirche und der Katholischen Kirche getragen und durchgeführt wird. Seit etwa vier Wochen sind etliche fleißige, ehrenamtliche Helfer aus allen 3 Gemeinden dabei, diesen Adventsmarkt vorzubereiten, um die vielfältigen Angebote zu ermöglichen u.a. selbst gebastelte Adventsgestecke, Advents- und Weihnachtsschmuck, Kerzen, Literatur, es wird genähtes, gehäkeltes und gestricktes geben, aber auch das leibliche Wohl soll dabei nicht zu kurz kommen, mit Glühweinstand, Waffelbäckerei und Thüringer Grillwurst.



Die große Tombola ist eines der Besuchermagnete, weil es dort für einen geringen Einsatz hochwertige Dinge zu gewinnen gibt. Die Gewerbetreibenden unserer Stadt und Gemeindeglieder unterstützen den Adventsmarkt dafür mit Sachspenden, die sich wirklich sehen lassen können. Musikalische Umrahmung geschieht dabei durch den Ökumenischen Bläserchor.

Der Erlös kommt einem sozialen Zweck unserer Region zugute. Bisher war es so, dass wir Personen und Einrichtungen außerhalb der Kirchen bedacht haben – dieses Mal in eigener Sache: Unsere Gemeinden führen regelmäßig Kinder- und Jugendfreizeiten durch. Einrichtungen, die uns Übernachtung und Verpflegung gewähren, haben in den letzten Jahren ihre Preise angezogen. Das wiederum schlägt sich auf die Elternbeiträge nieder. Um diese aber nicht zu stark ansteigen zu lassen und damit auch Familien mit geringerem Einkommen berücksichtigen zu können, werden wir den Erlös in diesem Jahr, unseren Sprösslingen zu Gute kommen lassen. Dabei geht es nicht ausschließlich um christliche Familien. Diese Freizeiten sind für alle offen, unabhängig von der Konfession.